• 030-397 391 65
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Waldenserstraße 2-4 · 10551 Berlin
Logo HOGACo

Rufen Sie uns an! Unter der Telefonnummer 030-397 391 65 erreichen Sie uns zu unseren Geschäftszeiten.

Oder schreiben Sie uns eine Email: contakt@hogaco.berlin

HOGA:Co

Waldenserstraße 2-4


10551 Berlin

contakt@hogaco.berlin

Was das Lieferkettengesetz in der Ernährung verändern kann.

18.01.2024, 10 - 11:00 Uhr. Erste Online-Veranstaltung der Reihe zum Thema

Ob international – Palmöl, Kakao, Kaffee. Oder vor Ort – Spargel, Erdbeeren oder Fleisch: Wie fair sind die Lieferketten der Betriebe aus der Lebensmittelindustrie? Es ist es kein Geheimnis, dass es an den Arbeitsbedingungen unserer Kolleg:innen einiges zu verbessern gibt. International aber auch hier vor Ort. Seit Januar gibt es dafür ein neues Instrument: Das Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten – kurz Lieferkettengesetz.


Es verpflichtet Unternehmen zur Achtung von Menschen- und Arbeitsrechten, von Arbeits- und Umweltschutz in ihrem eigenen Geschäftsbereich. Diese Pflichten gelten aber auch für das Handeln eines Vertragspartners und wiederum deren Zulieferer.
Mit der Veranstaltungsreihe wendet sich die NGG in erster Linie an Betriebsräte, Wirtschaftsausschuss- und Aufsichtsratsmitglieder: Was steht im Gesetz, wie sollte es im Betrieb, im Unternehmen umgesetzt werden und worauf sollten wir im Sinne unserer Kolleg*innen in den Lieferketten achten? Aber auch sehr konkret: Was wissen wir über einzelne Produkte in unserer Lieferkette und wie kommen wir an Informationen?

Details und Anmeldung: Hier!